Big Changes:

  • Completely new cartography
  • Completely new aeronautical data
  • new airport directory
  • new overview maps
  • new Captain's Corner
  • Expanded Area
  • 16 additional pages cartography
  • now 224 pages content
    • 158 pages maps
    • 39 pages Captain's Corner
    • 27 pages overviews
  • complete Atlas is printed in color
  • with ICAO-codes, waypoints,
    VOR's, NDB's, etc.
  • restricted, prohibited and danger areas
  • High quality, foiled cover
  • size 20 x 28cm / 8 x 11 inch
  • 29.99 EUR incl. 7% VAT + p&h

Absolut Zero - the pilot's atlas company

Terms of use

absolutezero multimedia GmbH
Postfach: 41 01 11
D-41241 Mönchengladbach
Fassung vom 03.08.2009

§ 1
Allgemeines, Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Verlag absolutezero multimedia GmbH (im folgenden „AZ“ genannt) und den Verbrauchern und Unternehmern (im Folgenden "Käufer" genannt), die Waren von AZ erwerben. Maßgeblich ist jeweils die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültige Fassung. Die Vertragssprache ist deutsch. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, die mit AZ in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass dies ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).
Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche und juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit mit AZ in eine Geschäftsbeziehung treten.

§ 2
Zustandekommen des Vertrages

Durch Abgabe einer Bestellung (erfolgt auf der web-site durch anklicken des „hier bestellen-Feldes“ („Order-Butten“), durch Faxübermittlung, per Post, per e-mail oder auch telefonisch) gibt der Kunde gegenüber AZ ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab.
Der Kunde erhält von AZ daraufhin per E-Mail eine Bestätigung der Bestellung, die den Kunden über den Eingang der Bestellung informiert.
Ein Vertrag mit AZ kommt dadurch zustande, dass AZ das Angebot des Kunden annimmt, indem AZ die bestellten Waren an den Kunden versendet. AZ ist zur Annahme der Bestellung des Kunden nicht verpflichtet.

§ 3
Zahlung, Fälligkeit

Die Bezahlung der Waren erfolgt gemäß den Zahlungsbedingungen von AZ. Wir akzeptieren Kreditkarten Zahlungen, Vorkasseüberweisungen und Lastschrifteinzug, andere Zahlungsarten müssen ausdrücklich von AZ bestätigt werden. Die Zahlung des Kaufpreises hat unmittelbar nach Versendung der Ware zu erfolgen.

§ 4
Preise, Versandkosten

Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der web-site von AZ aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer. Z. Zt. sind das für Bücher/Landkarten 7% deutsche Mehrwertsteuer.
Die Versandkosten sind abhängig vom Land, in das die Bestellung geliefert werden soll und dem Service (z.B. Luftpost) den der Kunde gewünscht hat. Die einzelnen Versandkosten sind auf der web-site aufgelistet und werden auch in jeder Bestellung und e-mail-Bestätigung der Bestellung separat ausgeworfen. Die Versandkosten werden zusätzlich zum Warenwert berechnet und enthalten ebenso die gesetzliche deutsche Mehrwertsteuer.

§ 5
Lieferung

Die Lieferung erfolgt, unverzüglich nach Vertragsschluss an die vom Käufer mitgeteilte Adresse. Für die Richtigkeit der angegebenen Lieferadresse haftet der Besteller/ Kunde.

§ 6
Gefahrenübergang

Ist der Kunde ein Verbraucher, gem §1: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands geht mit Übergabe des Kaufgegenstands auf den Käufer über.

Ist der Kunde ein Unternehmen gem. § 1: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung des Kaufgegenstands geht auf den Käufer über, sobald AZ den Kaufgegenstand dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert hat.

§ 7
Eigentumsvorbehalt

Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von AZ. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von AZ nicht zulässig.

§ 8
Rücktritt vom Vertrag

AZ ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, wenn falsche Angaben über die Kreditwürdigkeit des Käufers gemacht worden oder objektive Gründe hinsichtlich der Zahlungsunfähigkeit des Käufers entstanden sind, z. B. die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Käufers oder die Abweisung eines solchen Verfahrens mangels kostendeckenden Vermögens. Dem Käufer wird vor Rücktritt die Möglichkeit eingeräumt, eine Vorauszahlung zu leisten oder eine taugliche Sicherheit zu erbringen. Unbeschadet etwaiger Schadenersatzansprüche sind im Falle des Teilrücktritts bereits erbrachte Teilleistungen vertragsgemäß abzurechnen und zu bezahlen. AZ holt vor der Zahlung per Kreditkarte eine Bestätigung der jeweiligen Kreditkartengesellschaft ein, sollte diese von der Kreditkartengesellschaft abgelehnt werden, behält sich AZ einen Rücktritt vom Vertrag vor.

§ 9
Gewährleistung

Gewährleistung gegenüber Verbrauchern gem. § 1: AZ trägt Gewähr dafür, dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Zeigt sich innerhalb von sechs Monaten seit Übergabe des Kaufgegenstands ein Sachmangel, so wird vermutet, dass dieser bereits bei Übergabe mangelhaft war, es sei denn, diese Vermutung ist mit der Art des Kaufgegenstands oder des Mangels unvereinbar. Zeigt sich der Sachmangel erst nach Ablauf von sechs Monaten, muss der Käufer beweisen, dass der Sachmangel bereits bei Übergabe des Kaufgegenstands vorlag.

Ist der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelhaft, hat der Käufer die Wahl, ob die Nacherfüllung durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung erfolgen soll. AZ ist berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Käufer bleibt.

Schlägt die Nacherfüllung fehl, kann der Käufer grundsätzlich nach seiner Wahl Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder Rückgängigmachung des Vertrags (Rücktritt) verlangen. Bei nur geringfügigen Mängeln steht dem Käufer kein Rücktrittsrecht zu.
Gewährleistung gegenüber Unternehmern gem § 1:
Ist der Kauf für AZ und den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und AZ erkennbare Mängel innerhalb einer Frist von einer Woche ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Bei beschädigten Umverpackungen ist der schaden dem jeweiligen Transporteur anzuzeigen, bzw. sich vom Ablieferer bestätigen zu lassen. Verdeckte Mängel sind AZ innerhalb einer Frist von einer Woche ab Entdeckung schriftlich anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.
Bei Mängeln leistet AZ nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung.
Die Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren in zwei Jahren. Liefert AZ zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, kann AZ vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen.
Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Lagerung oder handling hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen AZ.

§ 10
Rücksendungen, Widerruf

Sofern die Ware als Büchersendung, Päckchen oder Paket versendet werden kann, senden Sie diese bitte an die oben genannte Adresse von AZ zurück. Wenn der Wert der zurückgesandten Ware bis zu 40,00 € beträgt, müssen Sie die Rücksendekosten übernehmen.
Andernfalls erstatten wir Ihnen das Porto für die Rücksendung. Wir übernehmen insbesondere auch dann die Kosten der Rücksendung, wenn die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht oder ein anderweitiger Mangel vorliegt. Nach erfolgreicher Widerrufsbelehrung/Widerrufsrecht:
Als Verbraucher können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Ware vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.
Der Widerruf ist zu richten an:
absolutezero GmbH
Greiffenbergsacker 3
D-41189 Mönchengladbach
oder:
info@absolutezero.de
oder:
Fax: +49-(0) 2166-950 662

§ 11
Rechtswahl, Gerichtsstand

Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.
Ist der Käufer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Mönchengladbach, der Geschäftssitz von AZ. Dasselbe gilt, wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

§ 12
Datenschutzerklärung

Wir verwenden Ihre Bestandsdaten ausschliesslich zur Abwicklung Ihrer Bestellung bzw. Ihres Kaufes. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften der Bundesdatenschutzgesetze (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per Email an uns oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschliesslich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum. Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

§13
Copyright, Schutzrechte, ®

Das Copyright für veröffentlichte, von AZ selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung von AZ nicht gestattet.
„Free Flight“ ist eine eingetragene Marke der absolutezero GmbH

§ 14
Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.
Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

§ 15
Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch den Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen